www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Soul & R&B Alben und EPs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und wenn Du Dich für die neusten und hottest R&B und Soul Songs interessierst, schalte am Freitag um 19 Uhr unser Webradio “crazy4music” ein. Und alle 14 Tage gibt es dort am Freitag ab 23 Uhr die schwärzeste Nacht mit Klassikern und Raritäten aus der weltweiten Funk & Soul Szene! Go For It, Baby-Bubba!

Übersicht

Neue CDs

Genres

Web Radio

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Cassey Doreen

 

 

 

ALEXANDRIA “CUT OF CLOTH”      Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Alexandria - Cut Of Cloth

01.  Prelude
02.  Glow
03.  Walk Away
04.  You Ain’t Gotta Lie
05.  Problem (feat. Lord Narf)
06.  Gone
07.  Good Before You
08.  Cut Of Cloth
09.  Time Will Tell
10.  Complement
11.  Show Me
12.  Never Too Much
13.  Get It Right
14.  Tempo Go
15.  Riot
16.  Good Life

NEO SOUL

Für Fans von: Ledisi – Avery*Sunshine – Aaliyah – Terri Walker

USA (GEORGIA)

Nicole Alexandria ist ALEXANDRIA, eine R&B Songwriterin aus Atlanta im Bundesstaat Georgia. Die 28jährige Löwin (DoB: 01. August 1989) hat sich mit ihrer 2011er Debüt EP „Fight For Love“ im Neo Soul Lager platziert und diesen Weg setzt sie mit dem neuen Studio Album „Cut Of Cloth“ fort. Mamma Alexandria hatte ihr Talent sehr früh erkannt und dafür gesorgt, dass sie Gesangsunterricht nahm und sich auch an diversen schulischen Projekten beteiligte. Die Begeisterung fürs Singen erhielt allerdings einen gehörigen Dämpfer, als sie sich als 16jährige bei der Casting Show „American Idol“ (vergleichbar mit dem deutschen „DSDS“) bewarb und dort nicht über die Auditions hinausgekommen war. Nach ihrem High School Abschluß ergab es sich, dass die dann 18jährige die Bekanntschaft des renommierten Produzenten Christopher "Deep" Henderson machte, der sie unters seine Fittiche nahm und sie ermunterte, Musik zu schreiben und zu spielen und diese übers Social Network zu propagieren. Myspace war zunächst der Nährboden für ihre Songs und binnen kurzer Zeit hatte sie sich eine relative große Fangemeinde erschlossen.

Im Frühjahr 2014 gab es - inzwischen beim ortsansässigen Label “Aweful Records” untergekommen - mit „Rebirth“ den ersten Studio Longplay, dem zwei weitere EPs (2015: „Bad“; 2016: „Promise“) folgten. Von der 2016er EP gibt es drei Titel auf dem neuen Album, das komplett wie alle vorangegangen Releases von Label Kollege „Ethereal“ produziert worden ist. Der Musiker aus Atlanta ist ständig auf der Suche nach neuen Beats und Grooves und er hat wieder für einen kolorierten Soul-Space-Chillout-Mix gesorgt, in dem die Sängerin mit gefühlvollen und lieblich-süßen Vocals versinken darf. Allerdings macht sich zur Mitte des Albums etwas Langeweile breit, weil sich die oft sehr spartanisch gestrickten Klangmuster in der Summe zu sehr ähneln. Die Highlights: „Problem“, bei dem das Hip Hop Newcomer Babe „Lord Narf“ (das Energiebündel hat vor einem Jahr den Insider-Hit „Get Some Money“ gefeiert) assistiert, der ambiente Chill-Funk “Time Will Tell“ und das groovige “Get It Right”.

Wer mal einen Blick hinter die Kulissen des noch jungen sympathischen Indie Labels “Awful Records” in Atlanta wagen möchte, klickt auf diesen Link: https://youtu.be/SQCnGFj3umg  

VÖ: 17.01.17

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web:  https://soundcloud.com/alexandriaofficial

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Sammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

To the Top

Neue CDs

Startseite

Impressum

Datenschutz